Fürstengarten Hechingen

Der Fürstengarten mit seinen Villen und kleineren Bauten entstand Ende des 18. Jahrhunderts als Landschaftspark im englischen Stil.

Fürst Joseph Wilhelm ließ darin ein klassizistisches Gartenhaus errichten, welches ein Jahrhundert später dem "Traumpaar" Eugenie von Leuchtenberg und Fürst Friedrich Wilhelm Konstantin von Hohenzollern-Hechingen als Wohnsitz diente.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.