Forellenbrunnen

Die Fischplastiken des Forellenbrunnens stellen in schalkhafter Weise Charakterzüge der Geislinger Bürgerschaft dar.

Die Elefanten gehen auf das Wappen der Grafen von Helfenstein, den Gründern der Stadt, zurück. Das Thema bezieht sich auf das berühmte Gedicht "Die Forelle" von Christian Friedrich Daniel Schubart, der von 1763-1769 in Geislingen lebte.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein