Fliegenfischen

Eines der schönsten Seitentäler der Donau ist das Große Lautertal, ein Paradies für Naturliebhaber und natürlich auch für Fliegenfischer.

Die große Lauter ist ein Karstgewässer mit reichlichem Bach- und Regenbogenforellenbesatz, hervorragend zum Fliegenfischen geeignet. Mit etwas Glück ist die ein oder andere Äsche zu überlisten. Dank des hervorragenden Nährtiervorkommens hat der Fischbestand beste Vorraussetzungen. Das 1,5 km lange Teilstück der Lauter wird seit 1911 von der Familie Kloker bewirtschaftet.
Fischereikarten werden exklusiv für Gäste des Flair Hotels "Gasthof Hirsch" reserviert. Vorraussetzung für den Erwerb sind mindestens zwei Übernachtungen. Fischen ohne Wiederhaken ist für den passionierten Fliegenfischer selbstverständlich. Vor Ort können Sie handgebundene Fliegen und Nymphen von Dominic Breitbarth sowie Vorfächer erwerben. Angeln nur vom Ufer aus. Felder und Wiesen dürfen nicht befahren werden.
Ein Plus - der Gasthof ist nur 150 m von der Lauter entfernt also gut zu Fuß zu erreichen. Schonzeit 1. Oktober bis 28. Februar. Äsche ist das ganze Jahr über geschont.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.