Evangelische Margaretenkirche Salach

Kirche mit wehrhaft wirkender Chorturmanlage, Fresken im Gewölbe des Turmchors, erbaut Ende 13. Anfang 14. Jahrhundert.

Evangelische Margaretenkirche in Salach
Evangelische Margaretenkirche in Salach  - © Gemeinde Salach

In Salach gab es nach langen konfessionellen Streitigkeiten im Zuge der Reformation eine Besonderheit: Die damalige Dorfkirche (und jetzige evangelische Margaretenkirche) war über 250 Jahre lang beiden Konfessionen gemeinsam: Evangelische und katholische Gemeinde feierten in derselben Kirche ihre Gottesdienste.

Als im 18. und 19. Jahrhundert Salach zu einem Industrieort heranwuchs, wurde die Zahl der Katholiken so groß, dass eine eigene katholische Kirche gebaut werden musste. Diese wurde 1905 eingeweiht und erhielt ebenfalls das Patronat der heiligen Margaretha.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.