Erich Fromm Institut Tübingen

Mit Werken wie „Haben oder Sein” und „Die Kunst des Liebens” wurde Erich Fromm zu einem weltbekannten Autor. Im Erich Fromm Institut Tübingen haben Interessierte freien Zugang zur persönlichen Bibliothek und den Werken des Humanisten sowie zu vielen weiteren Dokumenten des Psychoanalytikers.

Ob handschriftliche Notizen, Fotos, Ton- und Videobeiträge oder sogar unveröffentlichte Schriften des Autors: das Institut lädt zum Stöbern und Verweilen ein. Die Sammlung macht auf einer Fläche von 100 m² Fromms Leben und Wirken erfahrbar und bewahrt sein wissenschaftliches und humanistisches Denken.
Mit seinen weltweit einmaligen Beständen dient das Institut Wissenschaftlern dazu, das Denken und Werk Erich Fromms zu erforschen und weiter zu entwickeln. Seine Existenz verdankt es dem letzten Assistenten und Nachlassverwalter von Erich Fromm, dem Tübinger Psychoanalytiker Rainer Funk, und der Förderung durch die Karl Schlecht Stiftung.
Refugium in Altstadtnähe sowie ein Ort der Begegnung und des Austauschs mit besonderer Atmosphäre – das Erich Fromm Institut Tübingen freut sich auf seine Besucher.

freier Eintritt
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 12:00 - 18:00
Freitag 12:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 16:00 15Uhr kostenfreie Führung durch das Institut
Sonntag geschlossen

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.