Burg Katzenstein

Auf hohem Fels überragt eindrucksvoll die Stauferburg Katzenstein. Seit 1967 sind an der Burg umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt worden, wodurch eine der wertvollsten Burganlagen Süddeutschlands aus romanischer Zeit ihrem Rang entsprechend wiederhergestellt werden konnte.

Die Burg ist fest mit der Landschaft verwurzelt. Ringmauer, Palas und Bergfried erheben sich mächtig auf einem Felsen. Vor allem der Bergfried, der 'Katzenturm' scheint mit seinen gewaltigen Buckelquadern mit dem Fels verwachsen zu sein.

Der ursprüngliche Eingang liegt sieben Meter über dem Boden. Dieser Turm enthält einen offenen Steinkamin aus romanischer Zeit, in dessen Mantel als heraldische Zeichen Katze und Lilie eingemeißelt sind.

Die Burg ist gleichzeitig ein Musterbeispiel für eine Wehranlage mit mehreren Innenhöfen, Wehrgängen und Basteien. Der aus dem 12. Jahrhundert stammende Palas konnte im Zuge der Instandsetzung der Burg wieder neu erstehen. Sein unterstes Geschoß wird von zwei mächtigen Tonnengewölben überspannt und enthält den 23 Meter tief in den Fels gehauenen Burgbrunnen.

Führungen: 11:00, 13:00, 16:00 Uhr

Besichtigung ist auch ohne Führung möglich - auch mit Audioguide. Führungen für Gruppen sind nach Voranmeldung jederzeit möglich.

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 20:00
Mittwoch 10:00 - 20:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag 10:00 - 20:00
Samstag 10:00 - 20:00
Sonntag 10:00 - 20:00
10.09.2019 - 31.10.2019
Montag 10:00 - 20:00
Dienstag 10:00 - 20:00
Mittwoch 10:00 - 20:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag geschlossen
Samstag 10:00 - 20:00
Sonntag 10:00 - 20:00
01.11.2019 - 31.12.2019
Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00
01.01.2020 bis 29.02.2020 Betriebsurlaub

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.