Botanischer Garten der Universität Tübingen

Ein Spaziergang durch das „Elysium“ über den Geographischen Mittelpunkt von Baden-Württemberg hinauf zum Neuen Botanischen Garten der Universität ist ein schöner und empfehlenswerter Ausflug. Denn rund 10.000 Pflanzenarten erwarten den Besucher auf zehn Hektar und versprechen abwechslungsreiche Einblicke in die faszinierende „Vielfalt des Lebendigen“.

Der Botanische Garten ist streng genommen eine Einrichtung für Forschung und Lehre, aber seit seiner Eröffnung im Jahre 1968 hat sich auf der Morgenstelle eine Oase entwickelt, die als Informations-, Schau- und Erholungsgarten auch und zunehmend einer breiten Öffentlichkeit zugänglich ist. Auf welchen der hübsch angelegten Wegen Sie die Reviere des Gartens auch durchstreifen – auf Schritt und Tritt gibt es Wunderbares zu entdecken: Blütenparadiesisches draußen und Tropisch-üppiges in den Gewächshäusern Besuchen Sie auch das über dem Nordring gelegene Arboretum mit seinen seltenen Bäumen.

Jeden 2. Sonntag im Monat um 14 Uhr finden unter dem Motto "Sonntags um zwei" öffentliche Führungen durch Mitarbeiter des Botanischen Gartens statt.

Im Sommer ist der Botanische Garten bis 18.45 Uhr geöffnet.

freier Eintritt
Montag 07:30 - 16:45 Gewächshäuser 8-16.30 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:45 Gewächshäuser 8-16.30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:45 Gewächshäuser 8-16.30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:45 Gewächshäuser 8-16.30 Uhr
Freitag 07:30 - 16:45 Gewächshäuser 8-16.30 Uhr
Samstag 08:00 - 16:45 Gewächshäuser 10-16.30 Uhr
Sonntag 08:00 - 16:45 Gewächshäuser 10-16.30 Uhr

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.