Bienenlehrpfad

Wunderwelt der Bienen

Unmittelbar an das Biosphärengebiet Schwäbische Alb grenzt der Lehrbienenstand des Imkervereins Ehingen an. Unterhalb der „Jungviehweide“ lädt der sehenswerte Bienenlehrpfad mit zwölf Stationen, einem Wildbienenhotel sowie Erdhügel für bodenbrütende Wildbienen, Hummeln und Insekten zu einem hübschen Spaziergang in herrlicher Landschaft ein.
Auf dem 800 Meter langen Pfad können Besucher alles rund um das Thema Bienen erfahren: die Biene als Blütenbestäuber, die Biene als Nutztier, der Superorganismus eines Bienenstaates. Besucher lernen außerdem etwas über die Schwarmintelligenz der Bienen und wie der Honig in unsere Gläser kommt.
Beim Bienen-Quiz können Erwachsene und Kinder ihr Wissen über die Honigproduzenten und Nektarsammler testen.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.