Amalienfelsen

Im östlichen Teil des Parks ragt am rechten Donauufer der “Amalienfelsen”, früher auch “Blaufelsen” und “Bräufelsen” genannt, aus der Donau heraus. Vom normalen Wasserspiegel aus hat er eine Höhe von fast 29 Meter.

Amalienfelsen an der Donau bei Inzigkofen
Amalienfelsen an der Donau bei Inzigkofen - © Gemeinde Inzigkofen

An der senkrechten Wand befindet sich eine Inschrift aus eisernen Lettern: “Andenken an Amalie Zephyrine 1841” sowie das Allianzwappen der 1841 verstorbenen Fürstin. Inzigkofen war der Lieblingsaufenthalt der Fürstin Amalie.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein