Alte Synagoge Hechingen

*** Museum bis voraussichtlich 10. Januar 2021 coronabedingt geschlossen. ***

Die Alte Synagoge in der Goldschmiedstraße, erbaut 1767, war bis 1938 das Gotteshaus der Hechinger Juden und wurde in den 1980er Jahren restauriert.

360° Panorama

Geschichte:

Die Hechinger Synagoge in der Goldschmiedstraße 20 wurde 1767 erbaut und diente bis zu ihrer Demolierung im Inneren während der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 als Gotteshaus für die jüdische Gemeinde Hechingens, die Mitte des 19. Jahrhunderts über 800 Personen (und somit ein Viertel der Hechinger Bevölkerung) betrug. 1979 gründete sich die Initiative Hechinger Synagoge e.V., um das Gebäude zu retten und zu erhalten. 1986 wurde die Alte Synagoge Hechingen wiedereröffnet.

Ausstellung:

Die Dauerausstellung „Juden in Hechingen. Geschichten einer jüdischen Gemeinde in neun Lebensbildern aus fünf Jahrhunderten“ auf der Empore kann derzeit nicht besucht werden. Dafür ist noch bis Ende Juni 2020 die Sonderausstellung „Ausgrenzung – Raub – Vernichtung. NS-Akteure und ‚Volksgemeinschaft‘ gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933 bis 1945“ des Gedenkstättenverbunds Gäu-Neckar-Alb e.V. und des Landesarchivs Baden-Württemberg zu sehen. In der Wanderausstellung und der Begleitpublikation werden auch die Schicksale von Hechinger Jüdinnen und Juden beleuchtet. Nutzen Sie die erneute Gelegenheit, diese fundiert recherchierte Ausstellung zu besuchen - eigentlich hätte sie nur im März in Hechingen zu sehen sein sollen.

Öffnungszeiten:
Die Alte Synagoge ist sonntagnachmittags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet; Ausnahmen sind der Tagespresse oder der Website zu entnehmen.

ErwachseneSchüler und Studenten
2,00 EURfreier Eintritt
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 14:00 - 17:00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.