Aktuelle Informationen zur Situation

Was gilt es, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie zu beachten?

Liebe Gäste,

wir freuen uns, Sie in der Schwäbischen Alb begrüßen zu dürfen. Unsere Region ist mit über 8000 Quadratkilometern etwa zehnmal so groß wie Berlin und sehr weitläufig. Die ländlich geprägte Region bietet ausreichend Platz für alle Gäste. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie jedoch bitten, folgende Hinweise zu beachten:

1. Allgemein

Öffnen mit Umsicht und Vorsicht: ab dem 7. Juni gelten in Baden-Württemberg weitreichende Lockerungen und Öffnungen, abhängig von der 7-Tage-Inzidenz des jeweiligen Landkreises. Die einzelnen Öffnungsschritte sind im aktuellen Stufenplan zu finden.

Tagesaktuelle Zahlen zum Infektionsgeschehen nach Stadt-/Landkreis finden Sie auf der Seite des Robert Koch Instituts. Bitte halten Sie sich an die behördlichen und einzelbetrieblichen Hygienevorschriften und Kontaktbeschränkungen. Führen Sie in jedem Fall bei allen Aktivitäten einen Mundschutz mit sich, bspw. um spontane Einkäufe erledigen zu können oder um im Notfall Hilfe zu leisten. Generell gilt, dass die Nutzung der geöffneten touristischen Einrichtungen nur für Personen mit einem Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich ist. Außerdem gilt für alle Einrichtungen grundsätzlich die Maskenpflicht, die Pflicht zur Kontaktdatenübermittlung sowie die Einhaltung der Abstandsregeln.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Ausflug zur Sicherheit entweder direkt in der Einrichtung oder bei der örtlichen Touristinformation über die Situation vor Ort.

 

2. Reisen

Touristische Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben (wie Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und ähnliche) sind wieder gestattet. 
Achtung: Gäste ohne Genesenen- oder Impfnachweis müssen alle 3 Tage einen negativen Schnelltest vorlegen.

Touristischer Verkehr mit Reisebussen, Seilbahnen, Ausflugsschiffen, Museumsbahnen oder ähnlichen (Start- und Zielort muss sich mindestens in Öffnungsstufe 1 befinden, maximal die Hälfte der vollen Besetzung) ist wieder erlaubt.

3. Gastronomie

Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Biergärten, Cafés und dergleichen sind wieder geöffnet (innen 1 Gast pro 2,5 m², Tische mit 1,5 m Abstand und außen unter Einhaltung der AHA-Regeln), je nach lokaler Inzidenz mit Test- und Hygienekonzept.

Zudem bieten viele Gastronomen Abhol- bzw. Lieferservices an. AlbGenuss für "dahoim" - Abhol- und Lieferservices unserer Gastgeber

4. Wander- & Radwege

Die Region bietet rund 70 zertifizierte Rundwanderwege. Einige wenige sind insbesondere am Wochenende und an Feiertagen sehr beliebt. Auf die große Mehrheit der Wege trifft dies nicht zu. Der nächste freie Wanderparkplatz oder der nächste weniger besuchte Weg sind meist nur wenige Minuten entfernt. Tipp: Viele Tagesetappen unserer Fernwanderwege, insbesondere jene mit ÖPNV-Anschluss, eignen sich auch als Tageswanderung und sind derzeit gering frequentiert. 

Unsere Radwege sind lang genug für alle Outdoorfans und bieten ausreichend Platz.

5. Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen

Theater, Opern, Konzerthäuser, Kinos, Schwimmbäder, Thermen sowie Museen, Galerien und Tierparks sind größtenteils wieder geöffnet, je nach Vorgaben mit Test- und Hygienekonzept (bedeutet tagesaktueller Coronatest, Hygienemaßnahmen vor Ort sowie Kontaktdokumentation). 

Bitte informieren Sie sich vorab direkt beim Anbieter.

6. Veranstaltungen

Viele Veranstaltungen sind abgesagt. Es ist uns derzeit nicht möglich, die Veranstaltungsdatenbank aktuell zu halten. Wir bitten Sie, vor dem Besuch einer Veranstaltung abzuklären, ob diese stattfindet.

Stand: 08.06.2021