Aktuelle Informationen zur Situation

Was gilt es, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie zu beachten?

Liebe Gäste,

wir freuen uns, Sie in der Schwäbischen Alb begrüßen zu dürfen. Unsere Region ist mit über 8000 Quadratkilometern etwa zehnmal so groß wie Berlin und sehr weitläufig. Die ländlich geprägte Region bietet ausreichend Platz für alle Gäste. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir Sie jedoch bitten, folgende Hinweise zu beachten:

1. Allgemein

Ab dem 16. September (voraussichtlich bis zum 14. Oktober 2021) gelten neue Regelungen in Baden-Württemberg, die vor allem für geimpfte und genesene Personen die allermeisten Einschränkungen aufheben.

Generell gilt, dass die Nutzung touristischer Einrichtungen in geschlossenen Räumen nur mit einem Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis (3G-Regel, der Antigen-Schnelltest darf max. 24 Stunden alt sein) möglich ist. Außerdem gilt für alle Einrichtungen grundsätzlich die Maskenpflicht, die Pflicht zur Kontaktdatenübermittlung sowie die Einhaltung der Abstandsregeln. Bitte halten Sie sich an die behördlichen und einzelbetrieblichen Hygienevorschriften und Kontaktbeschränkungen.

3G-Regel: Symptomfreie, nachweislich vollständig geimpfte Personen (abschließende Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) und symptomfreie genesene Personen, deren zugrundeliegender PCR-Test mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt, sind von der Testpflicht, der Ausgangssperre und den Kontaktbeschränkungen befreit.

Es gilt ein dreistufiges System:

Basisstufe: 3G-Regel

Warnstufe: Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz über 8,0 oder die Auslastung der Intensivbetten über 250: Kontakte: ein Haushalt mit maximal fünf Personen.

Alarmstufe: Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz über 12,0 die Auslastung der Intensivbetten über 390: Kontakte: ein Haushalt mit maximal einer Person.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite der Landesregierung

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Ausflug zur Sicherheit entweder direkt in der Einrichtung oder bei der örtlichen Touristinformation über die Situation vor Ort.

 2. Reisen

Touristische Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben (wie Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätzen und ähnliche) sind unter Einhaltung der 3G-Regel erlaubt. Für ungeimpfte Personen gilt eine Testpflicht (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt bei Anreise, während des Aufenthalts alle drei Tage).

Touristischer Verkehr mit Reisebussen, Seilbahnen, Ausflugsschiffen, Museumsbahnen oder ähnlichen ist unter Einhaltung der 3G-Regel erlaubt.

3. Gastronomie

Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Biergärten, Cafés und dergleichen sind geöffnet, ebenfalls unter Einhaltung der 3G-Regel.

4. Wander- & Radwege

Die Region bietet rund 70 zertifizierte Rundwanderwege. Einige wenige sind insbesondere am Wochenende und an Feiertagen sehr beliebt. Auf die große Mehrheit der Wege trifft dies nicht zu. Der nächste freie Wanderparkplatz oder der nächste weniger besuchte Weg sind meist nur wenige Minuten entfernt. Tipp: Viele Tagesetappen unserer Fernwanderwege, insbesondere jene mit ÖPNV-Anschluss, eignen sich auch als Tageswanderung und sind derzeit gering frequentiert. 

Unsere Radwege sind lang genug für alle Outdoorfans und bieten ausreichend Platz.

5. Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen

Theater, Opern, Konzerthäuser, Kinos, Schwimmbäder, Thermen sowie Museen, Galerien und Tierparks sind größtenteils wieder geöffnet, je nach Vorgaben mit Kontaktnachverfolgung und Hygienekonzept. Der Zutritt zu geschlossenen Räumen ist nur unter Einhaltung der 3G-Regel erlaubt.

Bitte informieren Sie sich vorab direkt beim Anbieter.

6. Veranstaltungen

Vereinzelt finden Veranstaltungen statt, hauptsächlich Outdoor-Veranstaltungen. Es ist uns derzeit nicht möglich, die Veranstaltungsdatenbank aktuell zu halten. Wir bitten Sie, vor dem Besuch einer Veranstaltung abzuklären, ob diese stattfindet.

Stand: 15. September 2021

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den hier verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.