Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb mit dem Biosphärenzentrum und seinen Biosphären-Botschaftern. Die interaktive Ausstellung lädt Sie ein das Biosphärengebiet und seine Menschen kennen zu lernen

Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Auf rund 450 Quadratmetern können interessierte Besucher mehr über das einzige Biosphärengebiet in Baden-Württemberg erfahren: Wieso hat es die UNESCO als besonderes Gebiet ausgezeichnet? Was sind die Besonderheiten? Wie groß ist es?
Im Biosphärenzentrum werden Menschen aus dem Biosphärengebiet vorgestellt, die einen Blick auf Ihre Arbeit gewähren und die Besucher an ihrer Passion zu besonderen Tieren, Landschaftsräumen und Pflanzen teilhaben lassen. Und wer hören möchte, was richtige "Älbler" über die Menschen aus dem Albvorland sagen, kann einfach am "Stammtisch" Platz nehmen.
Zahlreiche Filmbeiträge und O-Töne lassen keine Langeweile aufkommen. Und wer zwischendurch eine Verschnaufpause benötigt, der sei herzlich eingeladen, sich gemütlich ins Laub zu kuscheln und den Rotmilan bei seinem Flug über die Buchwälder zu beobachten.

Die "Biosphären-Botschafter"
Mit "echten Älblern" Natur und Kultur entdecken. Das Führen von Gruppen über die Schwäbische Alb erfordert viel Wissen und Erfahrung. Aber nicht nur das: Die kleinen Geschichten und Anekdoten, die unsere Natur- und Landschaftsführer zu erzählen wissen, beruhen darauf, dass die meisten auf der Alb oder am Albtrauf aufgewachsen sind. Die 47 als Partner zertifizierten Biosphären-Botschafter verfügen über eine umfassende Ausbildung und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. Mit großer Ortskenntnis führen sie ihre Gäste seit vielen Jahren zu den unbekannten und geheimnisvollen Plätzen des Biosphärengebiets.
www.biosphaeren-botschafter.de

Neue Informationszentren:
Im Biosphärengebiet gibt es 15 Informationszentren mit neuer Erlebnisqualität. Hier kann man die Vielfalt der Natur und Geschichte der Region auf spannende Weise erkunden.
Im neuen Zentrum im Haupt- und Landgestüt Marbach kann man viel über Pferdezucht erfahren, im umgebauten Naturschutzzentrum Schopflocher Alb die Vulkane der Alb kennenlernen oder im Freilichtmuseum Beuren die Vergangenheit der bäuerlich-schwäbischen Kultur erforschen.
www.biosphaerengebiet-infozentren.de

Anreise:

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 18:00 UhrSommersaison
Mittwoch 10:00 - 18:00 UhrSommersaison
Donnerstag 10:00 - 18:00 UhrSommersaison
Freitag 10:00 - 18:00 UhrSommersaison
Samstag 10:00 - 18:00 UhrSommersaison
Sonntag 10:00 - 18:00 UhrSommersaison

Saisonal abweichende Öffnungszeiten

01.04.2016 - 31.10.2016
Montag 10:00 - 18:00 Uhr Sommersaison
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr Sommersaison
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr Sommersaison
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr Sommersaison
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr Sommersaison
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr Sommersaison

Preise

Kinder/Jugendliche7 bis 15 Jahre2,00 Euro
Erwachseneab 16 Jahre* 4,00 Euro
Familien2 Erwachsene mit Kindern10,00 Euro
* Ermäßigter Preis für Studenten, Auszubildende und Menschen mit Behinderung3,00 Euro

Adresse

Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
Von der Osten Straße 4,6 (Altes Lager)
72525 Münsingen - Auingen
Telefon 07381/ 93 29 38-31
biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de
biosphaerengebiet-alb.de/index.php/biosphaerenzentrum/willkommen-im-biosphaerenzentrum