Deutsche Limes Straße

Die Deutsche Limes Straße führt entlang dem ehemaligen römischen Grenzwall des obergermanischen und rätischen Limes vom Rhein bis zur Donau (ca. 700 km). Die Strecke beginnt in Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein und endet in Regensburg an der Donau.

Logo Deutsche Limesstraße Logo Deutsche Limesstraße

Berührt werden dabei alle kulturhistorisch interessante Stationen der römischen Geschichte. Die Straße erschließt römische Denkmale, Rekonstruktionen, Museen und Ausgrabungen entlang der einstigen Grenze des römischen Imperiums. Der Limes gilt als das bedeutendste archäologische Denkmal Deutschlands und wurde 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe erhoben. Zwischen Tannhausen und Lorch hat er auch auf der Schwäbischen Alb interessante und vielfältige Zeugnisse zur römischen Geschichte hinterlassen.