Literaturtipp: Auf Luthers Spuren - Orte der Reformation in Baden-Württemberg

"Auf Luthers Spuren" heißt ein neues Buch über Reformationsstätten und wichtige Personen der Reformation in Baden-Württemberg. Der Band vermittelt neben vielen historischen Orten einen Überblick zu den wichtigsten Personen und Begriffen sowie zu typischen evangelischen Traditionen in Baden-Württemberg. Dazu gibt es viele Geschichten rund um das Thema, etwa über den Schwarzwälder Bollenhut, der ganz und gar evangelisch ist, oder die Schnecken von der Schwäbischen Alb, die eine katholische Fastenspeise waren.
 

Mit dem Reformationsjubiläum 2017 rücken vor allem die historischen Schauplätze der Geschehnisse vor 500 Jahren in den Mittelpunkt. Auch im Gebiet des späteren Baden-Württemberg breiteten sich Martin Luthers Ideen rasch aus.

Reutlingen, Tübingen, Bad Urach, Ulm und Blaubeuren stellen wichtige Orte der Reformation auf der Schwäbischen Alb dar.

AUF LUTHERS SPUREN
 Orte der Reformation in Baden und Württemberg
 Belser Verlag, ISBN 978-3-7630-2750-7
 
 Mehr unter dem Link:  http://www.elk-wue.de/news/28062016-auf-luthers-spuren/