Archäopark Vogelherd mit Vogelherdhöhle

Die Vogelherdhöhle bei Niederstotzingen zählt seit Sommer 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“. Hier wird Eiszeitkultur lebendig.

Was den Archäopark Vogelherd rund um die Höhle so eindrucksvoll, spannend und lehrreich macht, ist sein Erlebniskonzept. Viele Themenstationen und Eindrücke gewähren Einblick in das Leben unserer Vorfahren. Im Besucherzentrum sind Originalfunde vom Vogelherd ausgestellt - diese zählen zu den derzeit ältesten figürlichen Kunstwerken der Menschheitsgeschichte.

Der Archäopark Vogelherd mit Parkcafè befindet sich im Lonetal inmitten eines wunderschönen Naturpanoramas mit weiteren archäologischen Grabungs- und Fundstätten nahe der Ausfahrt Niederstotzingen an der A7 zwischen Ulm und Heidenheim.

Anreise:

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr

Saisonal abweichende Öffnungszeiten

01.11.2018 - 31.03.2019
Dienstag 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet nur für Gruppen mit Voranmeldung
Mittwoch 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet nur für Gruppen mit Voranmeldung
Donnerstag 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet nur für Gruppen mit Voranmeldung
Freitag 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet nur für Gruppen mit Voranmeldung
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet nur für Gruppen mit Voranmeldung
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet nur für Gruppen mit Voranmeldung

Zeiten in denen geschlossen ist

04.01.2019 bis 17.01.2019 Betriebsferien

Preise

Erwachsene ErmäßigtKinder
7,00 EUR5,00 EURfrei (bis 6 Jahre)

Adresse

Archäopark Vogelherd
Am Vogelherd 1
89168 Niederstotzingen
Telefon +49 (0) 7325 952 8000
info@archaeopark-vogelherd.de
www.archaeopark-vogelherd.de