Blaubeuren

...die Blautopfstadt

Kaum eine Stadt in Deutschland ist so mit der Geschichte der Erde verbunden, wie Blaubeuren, ein Kleinod der Schwäbischen Alb.

Malerisch gelegen, voller schwäbischer Gemütlichkeit, bietet Blaubeuren seinen Gästen unerwartet viele Blickwinkel auf verschiedene Epochen der Erd- und Menschheitsgeschichte - manche noch immer voller Mythen und Geheimnisse.

Blautopf
Die einzigartig romantische Karstquelle ist ein Juwel der Schwäbischen Alb. Fast 22 Meter tief ist der trichterförmige Quelltopf, dessen Farbe besonders nach längeren Regenpausen mystisch blau scheint. Das weitläufige unterirdische Höhlensystem wurde inzwischen auf über 13 Kilometern vermessen. Eindrucksvoll ist der Kurzfilm „Dunkelblau – die Farbe der ewigen Nacht“, welcher exklusiv faszinierende Bilder und Berichterstattungen der Höhlentaucher zeigt. Der Film ist kostenfrei alle 20 Minuten im Urgeschichtlichen Museum zu sehen.
In der Hammerschmiede finden an den Wochenenden immer wieder Schauschmiedevorführungen statt und das nostalgische Blautopfbähnle startet von April bis Oktober mehrmals täglich zu seinen Rundfahrten. Ein kulturelles Highlight ist das mehrwöchige Open-Air-Festival der Sommerbühne am Blautopf.

Kloster
Im Klosterhof entdeckt der Besucher eine kleine Welt für sich. Die spätgotische Klosteranlage ist größtenteils erhalten, wie die Benediktinermönche sie von 1466 – 1510 anstelle des romanischen Baus aus Zeiten der Klostergründung 1085 neu aufgebaut haben. Der doppelflügelige Hochaltar und das geschnitzte Chorgestühl zählen zu den bedeutendsten Kunstwerken der Spätgotik im süddeutschen Raum. Das einzig noch erhaltene Badhaus der Mönche zeigt in seiner Anlage im Erdgeschoss die Badekultur der Mönche. Der wunderschöne Festsaal im Obergeschoss ist mit Seccomalereien ausgeschmückt. In den kulturhistorisch wertvollen Räume findet das Blaubeurer Heimatmuseum einen wunderschönen Ausstellungsrahmen.

Eiszeitkultur
In den Höhlen rund um Blaubeuren wurden einzigartige Artefakte und Kunstwerke geborgen, die auf die Zeit der Besiedlung Europas durch den modernen Menschen vor 40.000 Jahren zurückgehen. Diese Funde sind im Urgeschichtlichen Museum (urmu) zu sehen. Alleine schon das Gebäude, das ehemalige Heilig-Geist-Spital, ist einen Besuch wert. In den Schatzkammern des urmu werden Originalfunde der Eiszeitkunst, wie die „Venus vom Höhle Fels“ und die ältesten Musikinstrumente der Welt präsentiert. Lauschen Sie den Klängen der Flöten aus Gänsegeierknochen oder Elfenbein. Die Steinzeitwerkstatt bietet sonntags die Möglichkeit steinzeitlicher Gegenstände selber herzustellen.

Historische Altstadt
Spätmittelalterliche Fachwerkhäuser, verwinkelte Gassen und verträumte Plätze machen den Charme Blaubeurens aus.Kleine Geschäfte, Gasthäuser und Cafés laden zum Bummeln und Verweilen ein. Mit einer Vielzahl an Stadt- und Themenführungen begleiten Sie unsere Gästeführer bei der Erkundung der Blautopfstadt.

Anlässe für einen Abstecher nach Blaubeuren gibt es in reichem Maße….

Tourenfinder

Ort
Kategorie
Schwierigkeit
Dauer
Länge
Touren anzeigen Es wurden insgesamt 11 Touren in Blaubeuren gefunden.
Kontakt

Touristinformation Blaubeuren
Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren
Tel. 07344 / 9669-90
Fax 07344 / 9669-915
tourist@blaubeuren.de
www.blaubeuren.de