Touristiker der Schwäbischen Alb büffeln für die CMT 2016

Bad Urach, 11.01.2016

Die letzten Vorbereitungen zur CMT, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus, laufen auch beim Schwäbische Alb Tourismus (SAT) auf Hochtouren. Damit das Standpersonal während der Messe nicht nur über die jeweils eigene Region Auskunft geben kann, gaben sich die Touristiker aus den verschiedenen Regionen der Schwäbischen Alb nun bei einer Produktschulung am 11. Januar gegenseitig Nachhilfe...

SAT-Vorsitzender Mike Münzing bei der CMT-Produktschulung am 11.01. in Bad Urach SAT-Vorsitzender Mike Münzing bei der CMT-Produktschulung am 11.01. in Bad Urach

Pressemitteilung: Touristiker der Schwäbischen Alb büffeln für CMT 2016

Pressemitteilung Schwäbische Alb_Produktschulung CMT 2016.pdf 306,87 kB

Pressebild: CMT-Produktschulung des SAT

CMT Produktschulung Schwäbische Alb_2.jpg 286,29 kB

Pressebild: CMT-Stand des Schwäbische Alb Tourismus

CMT_2015.jpg 546,06 kB

Rund 80 Personen, Touristiker von der ganzen Schwäbischen Alb und Standpersonal für die CMT, kamen am Montag, den 11.01.16, in Bad Urach zusammen um sich im Rahmen einer Produktschulung gegenseitig auf die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus vorzubereiten. Vorab bereiteten die Touristiker, unterteilt in drei Gruppen entsprechend der Erlebniswelten-Aufteilung der Schwäbischen Alb, jeweils eine gemeinsame Präsentation pro Erlebniswelt vor.

Um 14.00 Uhr ging es dann am Montag im Haus des Gastes in Bad Urach los. SAT-Vorsitzender Mike Münzing eröffnete die Produktschulung mit allgemeinen Informationen rund um die diesjährige CMT. Es folgte eine Präsentation von Dr. Siegfried Roth, Geschäftsführer des Geoparks Schwäbische Alb. Da Ende des Jahres 2015 der alle Erlebniswelten umfassende Geopark Schwäbische Alb offiziell von der UNESCO als „UNESCO Global Geopark“ anerkannt wurde, steht er dieses Jahr besonders im Fokus. Anschließend präsentierten sich die drei Erlebniswelten Albtrauf, DonauHochAlb und WeltKulturreich nacheinander mit ihren Eigenschaften, Besonderheiten und natürlich den wichtigsten touristischen Highlights und Angeboten. Ziel der Veranstaltung war es, dass das Standpersonal an allen Countern auch über wichtige Highlights der anderen Regionen / Erlebniswelten Bescheid weiß und Besucher zu den richtigen Ansprechpartnern und Angeboten führen kann.

Ab kommenden Samstag werden sich dann auf der CMT in Stuttgart (in Halle 6) wieder 44 Aussteller in den drei Erlebniswelten-Bereichen Albtrauf, DonauHochAlb und WeltKulturreich unter dem Dach des Schwäbische Alb Tourismus präsentieren. Ein großes Banner mit der Aufforderung „Komm‘ und entdecke das Land des Löwenmenschen“ wird sich einend über alle touristischen Akteure spannen. Dank der Produktschulung dürfen sich die Besucher nun auf kompetente Beratung und Know-how an allen Countern der Schwäbischen Alb freuen.

Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.

Bismarckstr. 21

D – 72574 Bad Urach

Pressekontakt:

 Julia Metzmann

T +49 (0) 7125 93 930 - 24

F +49 (0) 7125 93 930 - 99

presse@schwaebischealb.de