Neue Albsteig-Wanderkarte im Publicpress Verlag erschienen

Der Wanderweg entlang des Nordrandes der Schwäbischen Alb zählt zu den schönsten Strecken des Landes. Der Publicpress Verlag hat jetzt einen Wander-Leporello herausgebracht, mit dem man den Albsteig von Donauwörth bis Tuttlingen etappenweise erwandern kann.

Leporello-Wanderkarte Albsteig Publicpress Pressebild zum Download »

Pressemeldung herunterladen

PM Schwäbische Alb_Albsteig_neue Wanderkarte.doc 525,00 kB

Verlagsinfo und Bestellung Rezensionsexemplar

PM_LEP_Albsteig_14-06-2013.pdf 221,25 kB
Link

Pressebilder herunterladen

Weitere Wanderbilder Albsteig

Immer an der Kante lang schlängelt sich der Albsteig großteils auf naturbelassenen Pfaden am Albtrauf, der nördlichen Steilflanke der Schwäbischen Alb. Die Erlebnisroute passiert auf rund 350 Kilometern beeindruckende Landschaften, geologische Sensationen, stol­ze Burgen, Märchenschlösser und verwunschene Tropfstein­höhlen. Immer wieder eröffnen sich atemberaubende Panoramen weit über das Albvorland. Auf 15 Etappen wandert man auf malerischen Pfaden und erreicht Orte, die nur dem Wanderer vorbehalten sind. Dieser Weg gehört zu Recht zu den TopTrails of Germany, Deutschlands schönsten Wanderwegen.

Den Wander-Leporello „Albsteig (HW1) / Schwäbische Alb-Nordrandweg“ im Maßstab 1:35.000 gibt es für 8,95 Euro im Buchhandel (ISBN 978-3-89920-740-8), unter www.publicpress.de und natürlich in den Tourist-Informationen der Region. Zusätzlich ist beim Schwäbische Alb Tourismus e.V. auch ein kostenloses Wandermagazin mit Etappentipps für den Albsteig und viele weitere Wanderwege der Region erhältlich.

Mehr Infos: Schwäbische Alb Tourismus e.V., Marktplatz 1, 72574 Bad Urach, Tel.: 07125/948106, www.schwaebischealb.de, info@schwaebischealb.de

Karte