Literaturtipp "101 Highlights zwischen Donau und Neckar"

Eine Entdeckungsreise durch das Donaubergland und die Neckarseite der westlichen Schwäbischen Alb...

Spektakuläre Aussichten, vergessene Burgruinen, unberührte Seitentäler, versteckte Höhlen, beeindruckende Kulturstätten, Naturerlebnisse und malerische Dörfer.
Jürgen Meyer, ein ausgezeichneter Kenner dieser Region und erfolgreicher Autor, führt in seinem neuesten Freizeitführer zu den Höhepunkten einer ganz besonderen Landschaft. Er stellt die Orte vor, die man zwischen den höchsten Bergen der Alb und dem Schwarzwaldvorland einfach gesehen haben muss. Doch vor allem spürt er immer wieder verborgene Plätze und packende Geschichten auf. In diesem bunten Erlebnispaket lauern viele Überraschungen. Das kompakte Buch für die Westentasche knüpft nahtlos an den Vorgängerband „Ausflugsziele Schwäbische Alb“ an.

Klar strukturierte Themengruppen:
Aussichten – Ruinen, Burgen und Schlösser – Höhlen und Felsschluchten – Familie unterwegs – Natur pur – Am Wasser – Kunst und Kultur – Gedenkstätten

Über den Autor
Jürgen Meyer st Journalist und Pressefotograf beim Reutlinger General-Anzeiger und lebt am Fuß der schwäbischen Alb in Mössingen. Er ist profunder Kenner von Land, Leuten, Natur und Geschichte der Region.

Ca. 200Seiten,
kt. 12x18 cm
ca. € 14,95 (D) / 15,40 (A)
ISBN 978-3-88627-690-5