Preisgekrönte Getränke von den Streuobstwiesen - Manufaktur Jörg Geiger

Es war einmal ein Zufallssämling, aus dem ein Baum wuchs, der kleine unförmige grüne Birnen trug...

Was für ein Früchtchen Was für ein Früchtchen

Keine Früchte zum Reinbeißen, denn sie schmecken so "räs", wie der Schwabe sagt, also so herb-sauer, dass sie - selbst an Wegrändern gepflanzt - als diebstahlsicher gelten. Doch wie jede Geschichte, die so beginnt, erzählt auch diese von einem Geheimnis: gekocht, gebraten oder gepresst und vergoren entwickelt die scheinbar ungenießbare Birne ungeahnte Aromen.

Möchten Sie dem Geheimnis um die unförmige kleine Birne auf die Spur kommen, dann können Sie hier unser Magazin "Lust auf Landgenuss" bestellen oder herunterladen und darin weiterlesen.

INFO

Manufaktur Jörg Geiger
Reichenbacher Str. 2
73114 Schlat
Tel. 07161 / 9990224      www.manufaktur-joerg-geiger.de

Anreise: