Besinnungsweg Teilstück 3 / 10 km: Von Briel nach Frankenhofen

Auf dem Frankenhofer Abschnitt des Besinnungsweges geht es um die Kargheit und den Reichtum der Natur, um dunkle Erinnerungen und sonnige Aussichten. In Frankenhofen können Sie den Blick vom höchsten Aussichtspunkt des Besinnungsweges genießen. Er liegt im Gewann "Schneckenhäule".

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Vom Parkplatz aus wird die Kreisstraße überquert und Sie wandern über naturbelassenes Ödland aufwärts. Dort können Sie an einem Rastplatz die schöne Aussicht genießen.

Sie verlassen das Ödland wieder und gehen rechter Hand auf dem Schotterweg Richtung Waldrand. Am Hochsitz führt der Weg links in den Tannenwald. Bei der Wegkreuzung am Waldrand können Sie links abbiegen zum Informationszentrum Dächingen, sie folgen aber dem Besinnungsweg rechts auf dem Schotterweg aufwärts in den Wald.  Nach ca. 500 m erreichen Sie den Wanderweg des Schwäbischen Albvereins (blaue Raute) nach Grötzingen. Hier zweigt ein Stichweg links ab zum Mühlbachstein (Tafel 4). Weiter auf dem Besinnungsweg kommen Sie an der Geisbühlhütte und an an einer Forststation vorbei.

Wieder auf der freien Fläche biegt der Besinnungsweg links ab. Er führt nun auf Feld- und Wiesen- wegen über das •Naturschutzgebiet Hungerberg (Tafeln 5 und 6) bis zur Überquerung der Straße K7335 an der Reithalle bei Frankenhofen. Alternativ erreichen Sie von hier auf dem asphaltierten Radweg nach links direkt Frankenhofen, dort weist ein Parkplatzschild in die Straße Oherbühl nach rechts direkt zum Parkplatz. Der Besinnungsweg aber führt nach rechts auf dem asphaltierten Radweg zum Aussichtspunkt Schneckenhäule (Tafel 7) und weiter zum Schwedenkreuz (Tafel 8). Von dort ein kleines Stück den Besinnungsweg folgen, dann nach links auf einen schmalen Asphaltweg abbiegend erreichen Sie den Parkplatz am Nordrand von Frankenhofen.
Parkplatz an der K 7347 nördlich von Briel.

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Strecke 8,03 km
Aufstieg 168 m
Abstieg 70 m
Dauer 2,20 h
Niedrigster Punkt 643 m
Höchster Punkt 767 m


Startpunkt der Tour:

Parkplatz an der K 7347 nördlich von Briel

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz am Nordrand von Frankenhofen

Eigenschaften:

  • Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Für Rollstuhl und Kinderwagen ungeeignet.

Quelle

Stadt Ehingen (Donau)

Autor

D'Ettorre /Rechtsteiner