Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Hotels und Gasthöfe mit diesem Qualitätssiegel nehmen Wanderer auch für eine Nacht auf und bieten viele für Wanderer nützliche Serviceleistungen:

  • Hol- und Bringservice zu Wanderwegen
  • Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft
  • Wasch- und Trockenmöglichkeit für Ausrüstung und Kleidung
  • Wanderkundige Mitarbeiter
  • Bereitstellung von Wandervorschlägen und Informationen zu Sehenswürdigkeiten
  • Regionale Küche, vielfältiges Frühstück und Lunchpakete

Regionale Küche, Wanderfreundliche Öffnungszeiten und durchgehend geöffnete Küche sind auch Pflicht für Gastronomiebetriebe, die das Siegel Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland tragen.

Kriterien_Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland_Unterkünfte

Kriterienfragebogen_Qualitaetsgastgeber_unterkunft pdf.pdf 843,28 kB

Kriterien_Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland_Gastronomie

Kriterienfragebogen_Qualitaetsgastgeber_gastronomie pdf.pdf 587,63 kB

Immer mehr Menschen schnüren auch im Urlaub die Wanderstiefel und wollen die Natur zu Fuß erleben. Damit steigt auch die Nachfrage nach Unterkünften und Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind. Den gewachsenen Ansprüchen der Wanderer kann nur mit einem hohen Qualitätsniveau entsprochen werden. Das Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ legt deutschlandweite Standards für Wandergastgeber fest.

Dem Gast signalisiert das Gütesiegel, dass der Betrieb in einer attraktiven Wandergegend liegt und er von wanderkundigen Gastgebern umsorgt wird.

Haben Sie Interesse an einer Zertifizierung durch den Deutschen Wanderverband? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Ansprechpartner:

Julia Metzmann

Schwäbische Alb Tourismus
Bismarckstraße 21
72574 Bad Urach

Telefon +49 (0) 7125 / 93 930 - 24
metzmann@schwaebischealb.de

Karte