Albsteig-Schwarzwald - der "kleine Bruder" im Südschwarzwald

Ab Sommer 2017 dürfen sich Albsteig-Fans freuen, denn nachdem der Albsteig (HW1) auf 365 km das Beste der Schwäbischen Alb vereint, bietet nun auch der Albsteig-Schwarzwald Wanderern das Beste des Südschwarzwaldes..

Auf dem Albsteig-Schwarzwald Auf dem Albsteig-Schwarzwald

Unter dem Begriff "Alb" kennen viele nur die Schwäbische Alb, aber Alb ist auch der Name eines kleinen aber ganz besonderen Wildflusses im Südschwarzwald. Zwei kleine Quellflüsse entspringen am Feldberg, die sich als Menzenschwander- und Bernauer Alb nördlich von St. Blasien zur Alb vereinen. Die Alb strömt dann teilweise spektakulär durch die tiefe und wilde Albschlucht Richtung Süden und mündet in den Hochrhein an der Schweizer Grenze.
Dort führt der neue Albsteig-Schwarzwald auf 83,3 Kilometern durch das Tal der Alb entlang des munteren Flüsschens von Albbruck am Hochrhein bis zu seinen zwei Quellen auf dem Dach des Südschwarzwaldes, zu Füßen von Feldberg und Herzogenhorn.
Das Element Wasser ist ständiger Begleiter auf dieser Fernwanderung - überall sprudelt, rauscht und gischtet es erfrischend.
Hier geht's zur Webseite des Albsteigs-Schwarzwald!

Albsteig_Logo_Kreis_4C