Tour 4b - Donautal-Tour

Die Route teilt sich in Langenbrunn in die familienfreundliche Tour entlang der Donau Variante 4a  oder in die E- Bike Variante 4b über Stetten a.k.M. durch das Schmeiental nach Sigmaringen. Dort angekommen nutzen Sie für Ihren Rückweg nach Beuron doch einfach die Bahn oder genießen Sie das romantische Donautal auf demselben Weg zurück nach Beuron.
Als besonderes Highlight können Sie einen Teil der Tour mit dem Kanu zurücklegen. Ihr Rad wird natürlich bis zur Ausstiegsstelle transportiert.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Start: Beuron

Start der Tour ist am Bahnhof in Beuron. Von dort in den Ort und auf der „Abteistraße“ nach links über die Eisenbahnbrücke.

Die nächste links in den „Hubertusweg“ und dem Donauradweg Richtung Sigmaringen 6 km folgen.


Km 6: Langenbrunn – Schwenningen

Unterhalb Schloss Werenwag an der Kreuzung mit Infotafel und Feldkreuz links, über die Brücke und auf der Hauptstraße nach rechts.

Bei der Bushaltestelle Langenbrunn links und auf der „Werenwager Straße“ nach rechts bergauf.

An deren Scheitelpunkt im spitzen Winkel nach links (km 7,6) und dem Forstweg in Serpentinen zum Schloss folgen.

Dort (km 10,1) rechts und ca. 200 m weiter geradeaus Richtung Schwenningen.

An der Gabel (km 10,8) halb links, dann ca. 2,5 km geradeaus nach Schwenningen. Auf der „Werenwager Straße“ in den Ort, die Hauptstraße bis zum höchsten Punkt, dann rechts Richtung Stetten a. k. M.


Km 14: Schwenningen – Stetten

Auf der „Stettener Straße“ aus dem Ort und der L 218 Richtung Stetten folgen.

Bei km 16 an der scharfen Linkskurve rechts auf den Feldweg einbiegen und folgen.


Km 21: Stetten – Storzingen

Vor der Kirche links, und auf der „Hauptstraße“ nach links Richtung Frohnstetten.

Nach ca. 400 m rechts ab in die „Guldenbergstraße“ (km 21,1) und gleich wieder links in die „Frohnstetterstraße“ und auf dieser aus dem Ort.

Die Hauptstraße überqueren und bergab zur L 218. Auf dieser nach rechts unter der L 453 hindurch, dann links in den Wirtschaftsweg.

An der ersten Abzweigung links (km 22,2). Immer geradeaus bis zur L 453. Dort (km 23,3) rechts und auf dem Rad- / Fußweg durch die Senke.

Am Ortseingang Frohnstetten (km 23,9) links auf die Hauptstraße („Sigmaringer Straße“), vorbei an der „Hilb“ in die Dorfmitte und von dieser rechts bergab aus dem Ort.

An der Radwanderwegabzweigung (km 25,1) rechts ab und auf dem Waldweg der Beschilderung nach Storzingen folgen.


Km 29: Storzingen –  Sigmaringen

Am Ende der „Schneckenbergstraße“ links bergab und über die Brücke, rechts, an der Kirche vorbei in die „Schmeientalstraße“.

Ab dem Klärwerk, dem Forstweg im Tal folgen.

Bei km 22,2 durch die Unterführung und nach der Brücke links in den Ort Oberschmeien.

Auf der „Schmeientalstraße“ nach links durch den Ort und dieser bergauf nach Unterschmeien folgen.

Am Ortseingang (km 37,2) rechts in den „Schulweg“. An der Vorfahrt-Achten-Stelle rechts und die nächste links bergab.

Der „Talstraße“ geradeaus, aus dem Ort folgen. In der Rechtskurve (km 39,5) geradeaus in den Forstweg.

Nach 300 m trifft man auf den Donauradweg. Diesem nach Sigmaringen folgen.


Zurück nach Beuron kommen Sie entweder mit dem Naturpark-Express oder mit dem Rad auf dem Donauradweg.

 

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit
Strecke 46,98 km
Aufstieg 756 m
Abstieg 801 m
Dauer 5,28 h
Niedrigster Punkt 569 m
Höchster Punkt 855 m


Startpunkt der Tour:

Beuron, Bahnhof

Zielpunkt der Tour:

Sigmaringen

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Kontakt:

Tourist Info Sigmaringen
Leopoldplatz 4
72488 Sigmaringen


Telefon: 0 75 71 / 106 - 224
E-Mail: tourismus@sigmaringen.de

 

Öffnungszeiten:

April bis September:

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und  14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Oktober bis März:

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Quelle

Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.

Autor

Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.